Monat: Dezember 2016

150. Sitzung des Arbeitskreises

Am 23. Dezember traf sich der Arbeitskreis „Rehfelde-Eigenenergie“ zum einhundertfünfzigsten Mal. Auf dieses Jubiläum wurde natürlich mit einem Gläschen Sekt angestoßen, zumal die Mitglieder des Arbeitskreises auf eine erfolgreiche Arbeit von über 5 Jahren zurückblicken konnten. In dieser Zeit wurde die Gründung der Genossenschaft vorangetrieben und danach deren Arbeit mit zahlreichen Untersuchungen, Recherchen und Konzepten zum Einsatz erneuerbarer Energien in Rehfelde unterstützt. 

Bagger sind los, Anschluss steht bereit!

Baustraße mit Geoflies

Baustraße mit Geovlies

Der Baubeginn für zwei Windenergieanlagen in Rehfelde ist in der letzten Woche erfolgt. Gleichzeitig erhielt das Projekt der Rehfelde-EigenEnergie eine verbindliche Netzanschlusszusage. Im Windfeld 26 östlich von Zinndorf hat ein Tiefbauunternehmen im Auftrag der Denker & Wulf AG mit den Wegebauarbeiten begonnen. Für die zwei 199 m hohen Windenergieanlagen werden die beiden Standorte auf dem Acker dem Bauverkehr zugänglich gemacht. Der ambitionierte Zeitplan erforderte, noch in diesem Jahr mit dem Bau zu beginnen. Jeder Tag ohne Frost, an dem der Wegebau fortgesetzt werden kann, hilft uns bzw. der beauftragten Tiefbaufirma rechtzeitig fertig zu werden.