Monat: November 2017

Thementag: Diskussion über die zukünftige Entwicklung begonnen

Der Thementag des Arbeitskreises Rehfelde-EigenEnergie am 27. Oktober 2017 war ein voller Erfolg, sowohl was die Teilnehmerzahl betrifft, als auch die intensive Diskussion der Themen. Es hatten sich an diesem Nachmittag 18 Bürger, Mitglieder aus dem Arbeitskreis, Genossenschaftsmitglieder und Interessenten aus Rehfelde und der Region eingefunden, um zu beraten, welche Themen und Projekte die Genossenschaft und der Arbeitskreis abgestimmt mit der Gemeinde im Rahmen des Kommunalen Energiekonzeptes angehen sollten. Auch Kooperationen mit Kommunen und anderen Energiegenossenschaften wurden angesprochen

Fertige Pläne sind allerdings noch nicht entstanden, dazu bedarf es weiterer Recherchen und Abstimmungen, aber es gab viele Hinweise und Ideen, die demnächst auf ihre Realisierbarkeit zu prüfen sind. Eine erste Nachlese des Thementages fand bereits in der darauffolgenden Sitzung des Arbeitskreises am 3. November statt. Nach und nach werden nun die Themen nach Prioritäten, Realisierbarkeit und Wirtschaftlichkeit entwickelt. Zu den Kooperatioen werden demnächst Gesprächsrunden mit den Partnern stattfinden. Bei jedem Projekt stehen wir vor der Frage, wer kann und wer will sich an der Vorbereitung und Bearbeitung beteiligen?  Erfreulich war daher, dass für den Abeitskreis neue  Mitstreiter gewonnen werden konnten, so dass sich zukünftig die Arbeiten etwas besser verteilen lassen. Trotzdem werben wir weiterhin dafür, im Arbeitskreis mitzumachen. Also, melden Sie sich, es gibt viele interessante Aufgaben bei den Erneuerbaren Energien!