Monat: April 2020

Info-Brief 1/2020

Liebe Mitglieder der Rehfelde-EigenEnergie eG,

Eine etwas verspätete, aber gute Nachricht noch vom Jahresanfang: Das vergangene Jahr haben wir mit einem Rekordergebnis in der Stromproduktion der Windräder abgeschlossen: 16,2 GWh wurden in das Netz eingespeist. Und noch eine gute Nachricht: Die Planungen zur Deponie-PVA gehen weiter.

Daher berichten wir in diesem Info-Brief erneut zum Stand der Planungen zur PV-Freiflächenanlage auf der Deponie „An der alten Gärtnerei“ und informieren u.a. über die Gestaltung der bevorstehenden Generalversammlung unter den Bedingungen der Corona-Krise.

____________________________

1. PV-Freiflächenanlage auf der Deponie „An der alten Gärtnerei“

Doch kein Aus für die PV-Freiflächenanlage auf der Deponie „An der alten Gärtnerei“, wir haben die Planung komplett überarbeitet und auf die neue Fläche angepasst. Die durch unseren Aufsichtsrat geforderte Überprüfung hat ergeben, dass sich das Projekt trotz verkleinerter Fläche wirtschaftlich noch positiv darstellen lässt.

So wird die verkleinerte PV-Anlage aussehen und diese Leistungsdaten haben:

  • Nennleistung 560 kWp
  • Energieertrag 598.000 kWh/Jahr