Mitgliedschaft

Alles, was Sie über die Mitgliedschaft in der Rehfelde EigenEnergie eG wissen müssen.

Wie werde ich Mitglied?
Jedes Mitglied erwirbt beim Beitritt zur Genossenschaft einen Anteil an der Genossenschaft. Ein Anteil kostet 250,- €. Darüber hinaus wird ein Eintrittsgeld erhoben.

Entsprechend unserer Satzung §3 Abs. (4) sowie §35 Abs. (9) wird jeweils im ersten Quartal des Folgejahres, nachdem die Mitgliedschaft beantragt wurde über die Mitgliedschaft entscheiden und auf Grundlage des Jahresabschlussberichtes der Genossenschaft die Höhe des Eintrittsgeldes festgelegt. Bis zu diesem Zeitpunkt haben alle Interessenten ein Rücktrittsrecht.

Mitglied der Rehfelde EigenEnergie zu werden, ist zwar einfach, erfordert aber etwas Geduld. In drei Schritten können Sie der Genossenschaft beitreten:

  • Nachdem Sie die Satzung der Genossenschaft gelesen haben, füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und schicken Sie diese an die Rehfelde EigenEnergie eG.
  • Wenn der Vorstand ihre Beitrittserklärung geprüft und bewilligt hat (erfolgt nur ein mal jährlich im I.Quartal), erhalten Sie einen Brief mit Ihrer Mitgliedsnummer und ein Exemplar der Satzung. Sie werden aufgefordert, die Einlage für Ihren Genossenschaftsanteil und das Eintrittsgeld auf das Konto der Rehfelde Eigenenergie eG zu überweisen.
  • Sobald die Überweisung eingegangen ist, sind sie Mitglied und können an den Generalversammlungen der Genossenschaft als stimmberechtigtes Mitglied teilnehmen. Das Stimmrecht wird unabhängig von der Zahl der Genossenschaftsanteile ausgeübt. Sie erhalten regelmäßig die Info-Briefe der Rehfelde EigenEnergie und werden zur Generalversammlung und zu Terminen der Genossenschaft eingeladen. Bitte geben Sie hierzu eine E-Mail Adresse an.

Was sollte ich wissen?
Als Mitglied sollten Sie über den Zweck der Genossenschaft Bescheid wissen.

Auszug aus der Satzung der Rehfelde-EigenEnergie eG
§ 2 Zweck und Gegenstand
1. Zweck der Genossenschaft ist die Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb.
2. Gegenstand des Unternehmens ist:
– die Beratung beim Einsatz regenerativer Energien sowie Energieberatung allgemein,
– die Bündelung des Einkaufs für die Mitglieder,
– die Planung, Erstellung und das Betreiben von Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energie,
– die Beteiligung an derartigen Anlagen, und die damit verbundenen Nebengeschäfte,
– der Vertrieb von Wärme, Energieträgern und Energietechnik,
Die Genossenschaft kann in allen Bereichen tätig werden, die einer umweltfreundlichen und nachhaltigen sowie innovativen Energieversorgung unter vornehmlicher Einbeziehung der heimischen Wirtschaft dienlich sind.

Die Regeln und die Funktionsweise der Genossenschaft sind in der Satzung genau festgehalten. Einige kurze Sätze zu unserer Genossenschaft erleichtern Ihnen hoffentlich zu verstehen, welche Chancen und Verpflichtungen mit einer Mitgliedschaft verbunden sind:

Gewinne der Genossenschaft werden auf die Anteilseigner verteilt. Gebühren fallen (außer dem Eintrittsgeld) z.Z. nicht an. Bei einem Austritt wird der Zeitwert der Einlage zurückerstattet. Als Mitglied können Sie sich für das Gelingen der Projekte der Genossenschaft engagieren, indem Sie bei Bedarf weitere Anteile erwerben oder der Genossenschaft Nachrangdarlehen gewähren. Im Bedarfsfall werden diese, die üblicherweise mit einer festen Verzinsung und fester Laufzeit angeboten. Weitere Anteile können nach Beschluss von Aufsichtsrat und Vorstand in gemeinsamer Sitzung seit dem 11.07.2017 vorerst nicht mehr erworben werden.

Das höchste Entscheidungsgremium in der Genossenschaft ist die Generalversammlung. Sie findet mindestens einmal im Jahr statt. In der Generalversammlung hat jedes Mitglied eine Stimme, unabhängig von der Anzahl seiner Genossenschaftsanteile. Die Generalversammlung entscheidet über Gewinnausschüttungen und wählt den Aufsichtsrat. Dieser bestimmt den Vorstand, der die Geschäfte der Genossenschaft führt. Vorstand und Aufsichtsrat müssen der Generalversammlung umfassend Bericht erstatten.

Weitere Regelmäßig gestellte Fragen und passende Antworten finden sich unter der Rubrik FAQ – RGF. Gerne können sie auch direkt Kontakt mit uns aufnehmen, z.B. per E-Mail: info@rehfelde-eigenenergie.de. Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Satzung und Formulare

Satzung –hier als pdf-Datei herunterladen
Beitrittserklärung –hier als pdf-Datei herunterladen