Fünf Brandenburger MdB der Linken zu Besuch in Rehfelde

Lebhafte Diskussion im Beratungsraum

Lebhafte Diskussion im Beratungsraum

Am 28. August 2016 besuchten die fünf Brandenburger Mitglieder der Linksfraktion im Bundestag die Gemeinde Rehfelde. Norbert Müller, Thomas Nord, Harald Petzold, Kirsten Tackmann und Birgit Wöllert informierten sich im Rahmen ihrer Sommertour über die kommunale Entwicklung der Gemeinde und speziell zum Thema „Energie aus Rehfelde für Rehfelde“. Bernd Bechly, Vorstandsvsitzender unserer Genossenschaft hielt einen Vortrag über die Ziele der Genossenschaft und über die Realisierung von Photovoltaik- und Windenergie-Projekten.

Grüne Bundestagsabgeordnete macht Station in Rehfelde

Annalena Baerbock und Helmut Grützbach an der Energieanzeige der Solaranlage

Annalena Baerbock und Helmut Grützbach an der Energieanzeige der Solaranlage

Die klimapolitische Sprecherin der Bündnisgrünen im Bundestag, Annalena Baerbock besuchte im Rahmen ihrer Sommertour die Genossenschaft Rehfelde-EigenEnergie eG. Sie Informierte sich bei Bürgermeister Reiner Donath über die Vorhaben der Gemeinde, Energie einzusparen. Außerdem fragte Sie nach dem Planungsstand für die zwei Bürgerwindanlagen.

Abgeordneter Jungclaus zu Besuch in Rehfelde

Simone Peter und Michael Jungclaus informieren sich vor Ort

Simone Peter und Michael Jungclaus informieren sich vor Ort

Simone Peter, die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen und Michael Jungclaus, Landtagsabgeordneter in Potsdam mit Wohnsitz in Neuenhagen erkundigten sich heute über den Planungsstand beim Bürgerenergieprojekt der Rehfelde EigenEnergie eG. Auch der Initiator des Treffens, Jan-Hinrich Glahr, der stellvertretende Bundesvorsitzende den Bundesverbands Windenergie, erkundigte sich nach dem „Rehfelder Weg der Energiewende“. Frau Moritz vom Projektentwickler Denker & Wulf und Bürgermeister Reiner Donath informierten über den Planungsfortschritt. Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft zeigten sich hoch erfreut über das Interesse.

Wer den Wind erntet

Bildschirmfoto des Berichts in der Zeitung "Wer Wind erntet"

Bildschirmfoto des Berichts in der Zeitung „Wer Wind erntet“

Die Fachagentur Windenergie an Land hat bundesweit nach Beispielen für kommunale Windprojekte gesucht. In Brandenburg ist sie bei der Rehfelde EigenEnergie eG fündig geworden. Gleich auf der zweiten Seite der sehr empfehlenswerten Publikation „Wer den Wind erntet – Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte“ ist unserer Genossenschaft ein Artikel gewidmet.

Satzungsbeschluss im Gemeinderat

Blick auf das Windfeld 26

Blick auf das Windfeld 26

Der Gemeinderat hat auf seiner Sitzung Ende März den Weg für die Errichtung von zwei weiteren Windenergieanlagen im Windfeld 26 frei gemacht. Dazu mussten der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan entsprechend geändert werden. Nach Fertigstellung der Planung mit den genauen Standorten und Umweltuntersuchungen hat nun der Gemeinderat mit elf zu vier Stimmen seine Zustimmung gegeben. Ausschlaggebend für die deutliche Zustimmung im Gemeinderat war sicherlich auch die Absicht des Projektentwicklers Denker & Wulf, das Projekt an die Rehfelde EigenEnergie eG zu veräußern.